Ultraschall - Tiergesundheitspraxis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ultraschalluntersuchung

Mittels unseres modernsten Ultraschallgerätes können wir einen Blick in das Innere Ihres Tieres werfen. Dies ist ein wichtiges weiteres diagnostisches Tool mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten (Untersuchung der Organe der Bauchhöhle bei veränderten Blutwerten oder auch im Rahmen der Gesundenuntersuchung, bei der Tumordiagnostik, Abklärung von Verdachtsdiagnosen, Überwachung des Therapieerfolges usw…)

zur Trächtigkeitsdiagnose – hier ein etwa 3 Wochen alter Katzenembryo


oder zur Diagnose von Blasensteinen


Diese Untersuchung dauert etwa 30-60 Minuten und ist absolut schmerzfrei. Daher lassen sich die meisten Tiere diese auch gut gefallen. Wir nehmen uns die Zeit eine für ihr Tier möglichst entspannte und beruhigende Atmosphäre zu schaffen.

Nach dem Ausrasieren des Fells (Bauch und Flanke) liegt das Tier in Seitenlage auf dem Untersuchungstisch und wir bitten Sie sich zum Kopf Ihres Tieres zu setzen und dieses zu streicheln und zu beruhigen. Die vertraute Stimme und Nähe des Besitzers gibt vielen Tieren die Sicherheit und Geduld auch längeres Manipulieren zu gestatten, wir machen aber auch wenn nötig Pausen bevor es Ihrem Tier „zu viel“ wird.

Der Besitzer kann die Untersuchung auf dem Bildschirm mit verfolgen. In den meisten Fällen können wir Ihnen sofort ein Ergebnis mitteilen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü